Einladung zur Sitzung

Die Sitzung der Studeinfachschaften Mathematik, Informatik und Physik finden jeden mittwoch um 18 Uhr c.t statt.

Die außerordentlichen Tagesordnungspunkte werden im nächsten Unterpunkt aufgelistet und am Tag vor der Sitzung erneuert. Die Punkte können nach der Sitzung in den Protokollen nachgelesen werden.

Wo treffen wir uns?

Wir treffen uns in den Seminarräumen A, B und C im Mathematikon (INF 205).

Wann treffen wir uns?

Wir, also alle Studis der Mathe, Physik und Info, treffen uns zur gemeinsamen Sitzung weil die drei Studienfachschaften gemeinsam haushalten und viele Projekte gemeinsam durchführen; mit gemeinsamem Budgetplan, Finanzbeschlüssen und allem, was dazugehört. Im Anschluss treffen sich die Physikstudis einerseits sowie die Mathe- und Infostudis andererseits, in Einzelsitzungen um fachspezifische Angelegenheiten zu besprechen.

Was hast du da zu melden?

Genauso viel wie alle anderen Anwesenden. Alle Studis der Fächer Mathe, Physik und Info an der Uni Heidelberg haben per Anwesenheit Stimmrecht. Wir verwenden in der Sitzung ein Konsenssystem per Fingerzeig für Abstimmungen, das wie folgt funktioniert:

  • Daumen hoch: vorbehaltlose Zustimmung
  • 2 Finger: Zustimmung mit leichten Bedenken
  • 3 Finger: Enthaltung – Die Entscheidung wird den anderen überlassen, bei der Umsetzung ist man aber dabei
  • 4 Finger: Beiseitestehen – Der Beschluss wird geschehen gelassen, jedoch wird man ihn persönlich nicht vertreten und sich an entsprechenden Aktionen nicht beteiligen
  • 5 Finger: schwere Bedenken gegen diesen Beschluss – kein Konsens
  • Faust: Veto – kein Konsens, Spaltung: sollte der Beschluss dennoch von einzelnen Leuten umgesetzt werden, wird man dagegen arbeiten

Ausschlaggebend ist dabei die höchste gezeigte Zahl (auch wenn nur eine Person diese zeigt).

Werden schwere Bedenken oder Veto angezeigt, erläutern diejenigen Personen ihre Position. Auf dieser Basis muss über den Beschluss weiter verhandelt werden bzw. ein anderer Beschluss gefasst werden. Alle, die nicht Daumen hoch zeigen, haben Gelegenheit, ihre Bedenken oder Vorbehalte zu äußern. Diese fließen in die Beschlussfassung bzw. die Umsetzung des Beschlusses ein.

Wer entscheidet wirklich?

Du! D.h. die Anwesenden in der gemeinsamen Sitzung um 18 Uhr. Alle Studis haben in ihrer Fachschaft Stimmrecht. Du musst dafür in kein Amt gewählt sein. Formal führen zwar die gewählten Fachschaftsräte die Beschlüsse aus, allerdings haben sich die Fachschaftsräte an die Entscheidungen der Fachschaftssitzung zu halten, sofern es keine formalen oder rechtlichen Bedenken gibt. Sollte dies einmal der Fall sein, so bringen die Fachschaftsräte den angepassten Beschluss erneut in der Sitzung zur Abstimmung oder sorgen schon während der Fachschaftssitzung dafür, dass die Beschlüsse den formalen Vorgaben entsprechend formuliert sind. Prinzipiell tagen die gemeinsame Sitzung der Fachschaften und die Sitzungen der drei Fachschaftsräte alle zur gleichen Zeit im gleichen Raum, sofern alle beschlussfähig sind.

Gemeinsame Sitzung „MathPhysInfo“ unserer drei Studienfachschaften

Das Sitzungsprotokoll soll Abwesende informieren und als Gedächtnisstütze dienen, etwa wenn man nach zwei Monaten noch wissen möchte, ob und wann wir beschlossen haben, ein Zebra zu kaufen. Oder in der nächsten Sitzung weiß, wo weiter diskutiert werden kann.Damit ein Protokoll seinen Zweck erfüllen kann, sollte es gewissen Anforderungen genügen.

Außerdem sollen damit Dritte von Beschlüssen in Kenntnis gesetzt werden und Finanzbeschlüsse belegt werden.  Du findest die aktuellsten Beschlüsse in den Protokollen.

Das Archiv alter Protokolle aus vergangenen Jahren ist noch nicht verfügbar. Auf Nachfrage können wir dir Protokolle aber gerne zur Verfügung stellen.

Hintergründe, formelle Bezeichnungen und alte Geschichten…

Dadurch möchten wir unserem Anspruch gelebter Basisdemokratie näher kommen. Ihr könnt also, ohne euch extra wählen lassen zu müssen, jederzeit auf Fachschaftsebene mitarbeiten und mitentscheiden.

Die gemeinsame Sitzung heißt laut Organisationssatzung der VS eigentlich „Fachschaftsvollversammlung“. Um Verwechslungen vorzubeugen, bezeichnen wir die gemeinsame Sitzung aber als „Fachschaftssitzung“. Die getrennten Sitzungen der Studienfachschaften Physik bzw. der Fachschaften Mathe und Info bezeichnen wir einfach als (informelle) „Einzelsitzungen“.

Um den Ablauf der Fachschaftssitzungen zu regeln haben diese sich Geschäftsordnungen gegeben.