Altklausuren und Pr├╝fungsberichte

Zur Zeit Pr├╝fungsbericht-Ausleihe und Altklausuren auf Anfrage

Derzeit ist der Fachschaftsraum aufgrund der Kontaktbeschr├Ąnkungen nur nach Terminabsprache ge├Âffnet. Altklausuren k├Ânnen deshalb nur nach Anmeldung ausgeliehen werden, Pr├╝fungsberichte nur digital auf Anfrage per Mail.

Wir m├Âchten an dieser Stelle auch darauf hinweisen, dass sich durch die vielen Umstrukturierungen grade f├╝r das neue digitale Klausurenformat die Aufgaben sich teils stark von bisherigen schriftlichen Klausuraufgaben unterscheiden werden. Fragt am besten den Obertutor eurer Vorlesungen nach einer Probeklausur oder einem groben Rahmen f├╝r das Format der Klausur.┬á

Bitte beachte dazu auch unsere FAQ zum Wintersemester 2020/21.

Altklausuren und Pr├╝fungsberichte sind ein zentraler Service der Fachschaft f├╝r dich! In unserem Fachschaftsb├╝ro gibt es zwei M├Âglichkeiten, auf die Materialien alter Klausuren bzw. Pr├╝fungen zuzugreifen: Altklausuren, die einfach kopiert werden k├Ânnen, und Pr├╝fungsberichte von m├╝ndlichen Pr├╝fungen, die auf einem „Generationenvertrag“ in Form eines Pfandsystems basieren (siehe unten).

Altklausuren nach Termin

Altklausuren┬ágibt es aus allen F├Ąchern (Mathe, Physik, Info) aus Bachelor- und Mastervorlesungen. Sie beruhen entweder auf der Kooperationsbereitschaft der Profs (die uns gelegentlich Pr├╝fungen direkt zukommen lassen) als auch auf der Bereitschaft von Studis, die Aufgabenstellungen einer Klausur f├╝r uns zu „transkribieren“ (also abzuschreiben, selbstverst├Ąndlich in anonymisierter Form). Wir freuen uns hier immer ├╝ber neuen Input an pruefungsberichte@mathphys.stura.uni-heidelberg.de (gerne auch handgeschrieben; wir setzen das ganze dann in TeX).

Altklausuren zu kopieren ist kinderleicht: du musst nur w├Ąhrend der ├ľffnungszeiten im Fachschaftsb├╝ro vorbeikommen, dich in unserem System registrieren und kannst die Ordner dann zum Kopieren ausleihen.

Pr├╝fungsberichte (f├╝r m├╝ndliche Pr├╝fungen)

Pr├╝fungsberichte k├Ânnen dabei helfen, dich auf eine m├╝ndliche Pr├╝fung (insbesondere MVMod im Physik-Master und Staatsexamenspr├╝fungen aller Art) vorzubereiten und sind jederzeit w├Ąhrend unserer ├ľffnungszeiten einsehbar. Die Berichte sind in einer Vielzahl von Ordnern sortiert, meistens nach Pr├╝fer*in, aber manchmal auch nach Fach oder Datum. Also nimm dir ruhig Zeit, die verschiedenen Ordner zu durchst├Âbern, um eine Vielzahl an passenden Pr├╝fungsberichten zu finden.

Die Ausleihe funktioniert wie folgt: Im Fachschaftsb├╝ro hinterlegst du ein einmaliges Pfand von 20 ÔéČ und l├Ąsst dich in unserem System registrieren. Dann kannst du so viele Ordner zum Kopieren ausleihen wie du m├Âchtest (und nat├╝rlich anschlie├čend wieder in den Fachschaftsraum zur├╝ckbringen). F├╝r den Pr├╝fungsbericht, den du schreibst, bekommst du 20 ÔéČ von deinem Pfand zur├╝ck.

Pr├╝fungsberichte abgeben

Pr├╝fungsberichte werden nur digital angenommen. Schickt euren Bericht im PDF-Format (optional k├Ânnt ihr zus├Ątzlich eine TeX-Datei anh├Ąngen) daher bitte an

pruefungsberichte@mathphys.stura.uni-heidelberg.de.

Vielen Dank!

Danach k├Ânnt ihr beim Fachschaftsdienst euer Pfand zur├╝ckerhalten.

Formale Anforderungen an Pr├╝fungsberichte

Abgesehen vom Dateiformat ist es dir vollkommen ├╝berlassen, was du in den Bericht schreibst und was nicht. Tipp: Versetz dich in deine Lage vor der Pr├╝fung zur├╝ck und denk dar├╝ber nach, welche Fragen dich umgetrieben haben. Gerne kannst du Ideen aus anderen Berichten aufgreifen oder sogar verbessern.

Insbesondere f├╝r die MVMod-Pr├╝fung ist es empfehlenswert, den Bericht auf Englisch zu verfassen (selbst wenn die Pr├╝fung auf Deutsch stattgefunden haben sollte), aber du kannst nat├╝rlich gerne die Sprache w├Ąhlen, in der du dich am sichersten f├╝hlst.

Generell ist es empfehlenswert zwecks Anonymisierung nicht das genaue Datum der Pr├╝fung anzugeben, sondern lediglich Monat und Jahr. Auch gerne gelesen wird, wie gro├č dein Lernaufwand war (und welche Vorkenntnisse du hattest, um diese Zahl in Kontext zu setzen). Ein Fazit am Schluss, ob du den Pr├╝fer von seiner Art her empfehlen kannst, ist auch ganz sch├Ân (gibt er hilfreiche Tipps oder l├Ąsst er einen nichtmal ausreden).